Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Company Name

Da sein! – Diakonie stellt Jahresbericht 2017 vor
„Da sein!“. Unter diesem Motto steht der Jahresbericht des Diakonischen Werkes 2017. Darin berichtet das Werk über seine Aktivitäten und stellt die Highlights des letzten Jahres vor. Auch die Arbeitsbereiche des Diakonischen Werkes aus dem Hamelner Haus der Diakonie und der Arbeitsloseninitiative Bad Münder (AIBM) blicken zurück.
"Da-Sein für Menschen, die benachteiligt sind – das ist unsere Aufgabe", betont die Diakoniebeauftragte des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont, Pastorin Birgit Löhmann, nicht nur im Rückblick auf das vergangene Jahr. Die Vorstellung aller Wohlfahrtsverbände wurde im September 2017 mit einen großen Fest gefeiert: ein Highlight für das "sichtbare" Auftreten der sozialen Einrichtungen, denn die eigentliche und vor allem wirksame Arbeit findet im Diskreten statt.
(Lesen Sie weiter)


... fünf vor zwölf
  • 14. August 2018, 19.30 Uhr, Gemeindehaus, Kreuzkirchengemeinde Hameln
    Rudelsingen -  das "Mit-Sing-Dat"
    mit Melanie und Tobias Dörpmund und Gerold Lange-Kabitz
  • 14. August 2018, 19.00-20.00 Uhr, Ev. Kirche Hastenbeck
    Gospelchor-Projekt-Start
    mit Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow (Lesen Sie weiter)
  • 15. August 2018, 18.15 Uhr, Münster St. Bonifatius Hameln
    "Musik und Wort" 2018 - "... im Zauber der Erinnerung"
    Wort: "Der Zauber der ewigen Liebe"
    Niklas Delp und Daria Leuthier
    Musik: "Weser Classic Trio"
    Natalia Wiest, Violine und Hans-Martin Haas, Violincello und Cecily Reimann, Klavier

Weitere Termine im August
  • 16. August 2018, 12.00 und 18.00 Uhr, Marktkirche St. Nicolai Hameln
    Sommerliche Orgelmusik in der Marktkirche -
    mit Christiane Klein (Bodenwerder)
  • 18. August 2018, 19.00 Uhr, Münster St. Bonifatius Hameln
    Sommerkonzert des Münsters -
    Auf dem Programm stehen Lieder von Robert Schumann sowie Texte von Eichendorff und Kerner. Die Mitwirkenden sind Bariton Falko Hönisch und Pianist Torben Schott. Romantische Liedvariationen spielt das Flötenconsort Hameln. Die Gesamtleitung hat Irmgard Langhorst. 
  • 19. August 2018, 10.00 Uhr, St. Johannis-Kirche, Groß Berkel
    Plattdeutscher Gottesdienst - 
    „Du schasst den Fieerdag hieligen“
  • 19. August 2018, 15.00 Uhr, Christuskirche, Bad Pyrmont
    Orgelcafe | Pyrmonter Orgelsommer - 
    Werke der französischen Romantik zu zwei und vier Händen, Stratos Gkioylmpanogloy, Dirk Brödling Orgel.
  • 22. August 2018, 18.15 Uhr, Münster St. Bonifatius Hameln
    Zugabe der Reihe - "Musik und Wort" 2018 - 
    gemeinsames Singen mit "Störenfried & Strickmarie"
  • 23. August 2018, 12.00 und 18.00 Uhr, Marktkirche St. Nicolai Hameln
    Sommerliche Orgelmusik in der Marktkirche - 
    Sommerliche Konzertreihe „Orgelmusik am Donnerstag“ in der Hamelner Marktkirche St. Nicolai mit Hans Christoph Becker-Foss (Hameln)
  • 26. August 2018, 10.00 Uhr, Ev.-luth. Marienkirche Aerzen
    50 Jahre danach – ein Pastorenleben feiern - 
    Der frühere Pastor an der Aerzener Marienkirche, Horst Dieckhoff, kann am 25. August auf 50 Jahre als Pastor zurückschauen.
  • 26. August 2018, 17.00 Uhr, St.-Petri-Kirche Flegessen
    Orgelwochen Weserbergland - 
    Vater Bach und seine musikalischen Nachfahren
    Orgelwerke von Bach, Mendelssohn, Brahms und Rheinberger
    Ludger Lohmann (Stuttgart) (Lesen Sie weiter)
  • 26. August 2018, 19.30 Uhr, Christuskirche Bad Pyrmont
    Konzert für Barockcello und Orgel - 
    Zum Abschluss des Pyrmonter Orgelsommers gibt es Werke von Bach, Kellner u.a. Ludwig Frankmar, Barockcello, Dirk Brödling, Orgel
  • 27. August 2018, 19.30 Uhr, Haus der Kirche, Hameln
    Retten statt Reden -
    Referent Erik Marquardt. Ein Retter aus dem Mittelmeer schildert mit Fotos seine Erfahrungen. Aus der Veranstaltungsreihe „Vor den Toren Europas“
  • 30. August 2018, 12.00 und 18.00 Uhr, Marktkirche St. Nicolai Hameln
    Sommerliche Orgelmusik in der Marktkirche -
    Sommerliche Konzertreihe „Orgelmusik am Donnerstag“ in der Hamelner Marktkirche St. Nicolai mit Stefan Vanselow (Hameln)
  • 31. August 2018, 18.30 Uhr, Martin-Luther-Kirche Hameln
    Jugendgottesdienst Spirit@work "Leite mich...!" -
    Alle Freizeiten und Projekte des Sommers gestalten unter dem Motto „Leite mich!“ gemeinsam diesen bunten Abend.

Vorschau für September

  • 01. September 2018,18.00 Uhr, Marktkirche St. Nicolai Hameln
    Serenade anläßlich des 10-jährigem Bestehens des Hauses der Kirche in der Marktklirche - 65 Jahre Kammermusikreihe „Serenaden“ Hameln
    10 Jahre im Haus der Kirche

  • 02. September 2018, 10.30 bis 15.00 Uhr, Marktkirche St. Nicolai Hameln
    10 Jahre Haus der Kirche in Hameln - Gemeindefest zum 10. Geburtstag des Hauses der Kirche. Ein Geburtstagsfest zum 10jährigen Bestehen des Hauses der Kirche, Gemeindehaus der Marktkirchen- und Münster-Gemeinde in Hameln. (Lesen Sie weiter)
Wenn Sie Ihre Veranstaltung hier vermissen, dann lassen Sie uns das wissen. Wir nehmen Ihre Termine und Meldungen gerne auf unserer Homepage und in unserem Newsletter mit auf. Senden Sie einfach eine E-Mail an: beckmann@kirche-hameln-pyrmont.de oder rufen Sie an unter: 0172 7591324. 

Kirchenticker | Berichte | Meldungen

Alles braucht ihre Zeit
Im Rahmen der Visitation der Kirchengemeinde Bad Pyrmont besuchte der Superintendent des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont, Philipp Meyer, auch das Familienunternehmen Meinberg Funkuhren.
(Bad Pyrmont) Visitation: das Leben in der Kirchengemeinde erkunden. Alle sechs Jahre kommt der Superintendent zu Besuch. Gern besichtigt er dabei Unternehmen vor Ort, um zu verstehen, wo und wie die Menschen vor Ort ihren Lebensunterhalt verdienen. (Mehr erfahren ...)

Klimapilger verbinden Wandern mit dem öffentlichen Engagement für das bedrohte Weltklima. Archivfoto von 2017: Jens Knoelker
"Geht doch!" - Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit führt Ende September/Anfang Oktober auch durch den Kirchenkreis Hameln-Pyrmont
Der Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit führt im Herbst von Bonn, dem Ort der letzten Welt-Klimakonferenz, nach Katowice (Kattowitz) in Polen, wo ab 3. Dezember die Spielregeln für die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens verhandelt werden. Die Pilgerwanderung führt auch durch die Hannoversche Landeskirche und die hiesige Region. (Mehr erfahren ...)

Gnade? Geschenkt!
15 Jahre „Hallo Luther“ im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont  

Die "Hallo-Luther-Aktion" zum Reformationstag wurde 2003 im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont ins Leben gerufen. Das Projekt errang schnell die Aufmerksamkeit der Landeskirche Hannovers und avancierte zum Aushängeschild für einen innovativen Weg, sich mit der Person Martin Luthers und der Reformationsgeschichte kreativ und ideenreich auseinanderzusetzen. Seither feiern viele Gemeinden weit über die Region Hameln hinaus "Hallo Luther".
Natürlich auch in und um Hameln, Bad Pyrmont und Bad Münder! Motto der diesjährigen Aktion: "Gnade? Geschenkt!"
Wieder blicken wir genau 500 Jahre in die Vergangenheit. Durch Luthers berühmte 95 Thesen fühlte sich die akademische Welt provoziert. 1518 wird Luther nach Heidelberg zitiert, um seine Thesen zu verteidigen.
Luther sagt: Der Mensch kann nicht durch gute Werke, sondern allein durch den Glauben und die Gnade Gottes gerecht werden. Der Ablass interessiert nur noch am Rande. Jetzt stellt Luther die Gnade in das Zentrum seiner Theologie. Viele junge Theologen hängen gebannt an seinen Lippen. Und sie werden zu Botschaftern der Reformation in ganz Süddeutschland.
Leben aus der Gnade – bis heute eine faszinierende Idee.
In bewährter ökumenischer Zusammenarbeit lädt das Vorbereitungsteam Jung und Alt zum Feiern ein. Neben dem "Hallo-Luther-Gottesdienst" am Reformationstag im Hamelner Münster werden sich viele bunte Veranstaltungen wie ein Regenbogen über den Gemeinden und Einrichtungen des Kirchenkreises spannen. Alle Aktionen finden Sie zeitnah im Internet und im Flyer.
Das Hallo-Luther-Team freut sich darauf, Sie zu den Veranstaltungen herzlich begrüßen zu dürfen!

10 Jahre Haus der Kirche
(Hameln) Am 1. und 2. September wird das 10-jährige Jubiläum des Hamelner Hauses der Kirche gebührend gefeiert ...
Die Feier beginnt mit einem Gottesdienst in der Marktkirche und findet dann auf dem Pferdemarkt, im Haus der Kirche und in der Marktkirche statt.
Hier das Programm:
01. September 2018, 18.00 Uhr: Serenade in der Marktkirche mit Empfang
02. September 2018, 10.30 Uhr: Familiengottesdienst in der Marktkirche
02. September 2018 von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr:
Essen und Getränke
Kaffee und Kuchen
Kirchenführungen
Stationenlauf mit ungewöhnlichen Gewinnen
Viele Mitmachmöglichkeiten
Malstation
Orientierungslauf
Bücherflohmarkt
02. September 2018:14.30 Uhr:
Abschluss der Veranstaltung mit: Rudelsingen, Verteilung der Gewinne und Segen

Zahl der Taufen und Aufnahmen stieg 2017 an  
Zeitgleich mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers im Juli 2018 ihre grundlegenden statistischen Daten zum kirchlichen Leben im Jahr 2017 veröffentlicht.
Zum Stichtag 31.12.2017 gehörten 2.579.722 Menschen zur Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Dies entspricht einem Rückgang von 50.403 Mitgliedern (1,95 %) gegenüber dem Vorjahr. Maßgeblich war dabei nicht zuletzt die hohe Zahl der Verstorbenen (2017: 40.673 Mitglieder). 23.255 Menschen traten aus der Landeskirche aus, das sind 3.119 mehr als 2016. Die Zahl der Taufen und Aufnahmen stieg an: Es gab insgesamt 21.965 Taufen und damit 1.518 mehr als im Vorjahr sowie 3.885 Aufnahmen und damit 749 mehr als im Vorjahr. (Mehr erfahren ...)

Der Newsletter des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont wird in der Regel monatlich versendet.
Änderungen vorbehalten.


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Mit besten Grüßen
Heike Beckmann | Öffentlichkeitsarbeit

Superintendentur des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont
Hafenstraße 4 | 31785 Hameln | Telefon 05151-924744
sup.hameln@evlka.de | www.kirchenkreis-hameln-pyrmont.de



Bitte antworten Sie nicht direkt auf diesen Newsletter, sondern wenden sich bitte an die angegebenen Kontaktadressen. Vielen Dank.